Dienstag, 29. September 2020 

Liebt Wahrheit und Frieden!
Sacharja 8,19

Bibeltextanzeige:   Unrev. Elberfelder   

Ihr werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch frei machen.
Johannes 8,32

Bibeltextanzeige:   Unrev. Elberfelder  Hoffnung für alle   

Quelle: http://www.combib.de/losung/heute.html

Die Bibel - Altpapier oder Wertpapier?

Das Gesetz, das aus deinem Mund kommt, ist besser für mich als Tausende von Gold- und Silberstücken. Psalm 119,72
Der junge Musikstudent schätzt die alte Violine, die er von seinem Großvater geerbt hat. Eines Tages - er ist gerade auf dem Weg zur Uni - beobachtet er, wie ein Busfahrer wegen eines Hindernisses nicht nahe genug an den Randstein heranfahren kann. Er legt die Violine beiseite und entfernt das Hindernis. Der Busfahrer parkt sein Fahrzeug, übersieht jedoch das Instrument - und fährt darüber! "Die Bücher sind ersetzbar", sagt sich der junge Mann, nachdem er sich von dem ersten Schrecken erholt hat. "Und die alte Violine eigentlich auch - obwohl sie ein nettes Andenken an meinen Opa war." Doch als er das zersplitterte Instrument genauer inspiziert, findet er auf der Innenseite die Signatur des größten Geigenbauers aller Zeiten: Antonio Stradivari! Aus seiner Werkstatt sind weltweit nur noch etwa 600 Instrumente erhalten. Die alte Violine war ein unersetzbares Meisterstück mit einem Wert von ca. 700.000 Euro gewesen!i

Vielleicht ergeht es Ihrer alten Familienbibel ähnlich wie dieser Violine. Sie schätzen sie als Andenken oder kostbare Antiquität, aber ihren tatsächlichen Wert haben Sie bisher noch nicht kennengelernt. Das Wertvollste an der Bibel ist nämlich nicht ihr Goldschnitt, sondern ihr Inhalt. Sie trägt die Signatur Gottes. Petrus erklärt: "Denn niemals wurde eine Weissagung durch menschlichen Willen hervorgebracht, sondern vom Heiligen Geist getrieben haben die heiligen Menschen Gottes geredet" (2Petr 1,21). Über die Jahrhunderte hinweg sind Gläubige bereit gewesen, Folter und Tod zu erdulden, wenn sie nur die Bibel lesen konnten. Für den Dichter ist das Wort Gottes weitaus kostbarer als materieller Reichtum: "Lieber ist mir das Gesetz deines Mundes als Tausende von Gold- und Silberstücken", sagt er in Psalm 119,72.
Die Heilige Schrift ist nicht "Altpapier", sondern "Wertpapier", nicht Schmuckstück, sondern Gebrauchsgegenstand. Der Besitz einer Bibel allein wird Ihnen daher nichts nützen. Nehmen Sie sie aus dem Bücherregal und blasen Sie den Staub weg! Schlagen Sie sie auf und lassen Sie den lebendigen Gott zu Ihnen sprechen!
/Peter Güthler/